Sven F. Heubes

Sven F. Heubes
Sven F. Heubes

Sven F. Heubes

(Close-Up Magie / Tischzauberei)

 

Magier & Comedy-Mentalist Sven F. Heubes ist im 20. Jahr.

Vollprofi und hat mit seiner Magie schon die ganze Welt bereist. Er nahm an zahlreichen internationalen Zauberkongressen und Wettbewerben mit Erfolg teil und hat neben seinen Auftritten im Gala- & Varietébereich auch für Firmen der unterschiedlichsten Branchen Messe- und Bühnenpräsentationen entwickelt und durchgeführt.

 

So urteilte die „Rheinische Post“: Die Sven-Heubes-Show ist eine gelungene Mischung aus Charme, Schnauze, einer gehörigen Portion Unverfrorenheit und einer perfekt dargebotenen Täuschungskunst in der nicht nur das WAS, sondern vor allen Dingen das WIE entscheidet…

 

Mit seinem magischen A-cappella-Chor „AbraCappella“ gewann er im Juni 2011 die deutschen Meisterschaften der Zauberkunst und bereitet sich nun auf die Weltmeisterschaft 2012 in Blackpool (GB) vor.

 

 

Auch bekannt mit ...., leider pausiert diese tolle Truppe zur Zeit:

AbraCappella

„Musikparodie vom Feinsten“ —Westdeutsche Zeitung,15. Januar 2013

 

„AbraCapella sind Spitze in Deutschland (...) Die Kombination aus A-cappella Gesang und Zauberei ist weltweit einzigartig und wurde so noch nie gezeigt“ —NRZ Düsseldorf, 8. Juni 2011

 

„Verblüffung und Vergnügen - ein Dreierpack von Comedy, Gesang und Magie. Das war Spaß am laufenden Band (...) Nonsens und klasse Gesang gingen eine Symbiose ein. Fazit Spitzen-Unterhaltung“ —Wolfsburger Nachrichten, 15. November 2012

 

Stellen Sie sich vor, man würde die Comedian Harmonists mit Siegfried & Roy kreuzen ... nein, stellen Sie sich das lieber nicht vor ... aber heraus kämen fünf beeindruckende Stimmen, zehn flinke Hände und fünfzig geschickte Finger. Auf jeden Fall eine faszinierende und sehr unterhaltsame Mischung. A cappella trifft Zauberkunst.

 

AbraCappella bieten ein sehr eigenes Repertoire. Neben mehrstimmigem Satzgesang präsentieren die „fünf Männer, (...) jenseits des Boygroup-Alters” (Welt Kompakt) verblüffende Zaubereffekte und eigenwillige Texte zu bekannten Liedern. Diese Kombination der zwei Unterhaltungsformen ist weltweit bisher einzigartig und gewann in den letzten Jahren mehrere Auszeichnungen auf deutscher und internationaler Ebene.

 

Andreas Normann (1. Tenor), Stefan Güsgen (2. Tenor), Thorsten Happel (2. Tenor), Sven F. Heubes (Bariton) und Simon Rudoff (Bass) haben bereits vor ausverkauften Häusern im Forum Freies Theater Düsseldorfer Kammerspiele, bei Frank Küsters „Reinem Tisch“, dem Zakk, der Jazz-Schmiede, der Congresshalle Saarbrücken, der ständigen Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin, dem Roten Krokodil in Mönchengladbach, bei Desimos Spezial Club in Hannover, im Forum Leverkusen und im Sommer 2010, 2011 und 2012 insgesamt einundzwanzig Mal im Düsseldorfer Kom(m)ödchen ihr Publikum begeistert.

 

Im Juni 2011 wurde ihnen vom Magischen Zirkel von Deutschland e.V. (MZvD) bei den Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst in Leverkusen der 1. Preis der Sparte Comedy verliehen. Damit hat sich „Düsseldorfs magischster Chor“ (Chorisma) für die Weltmeisterschaften der Fédération Internationale des Sociétés Magiques (FISM), dem weltweiten Dachverband aller nationalen Zaubervereinigungen, qualifiziert, die im Sommer 2012 in Blackpool (Großbritannien) stattfanden. Dort überzeugten Sie die internationale Fachjury und gehören nun zu den „Top Ten Acts“ in der Sparte Comedy weltweit.

 

 AbraCappella zu Gast bei „Knops Kult-Liga“ Jetzt das Video mit Franz Beckenbauer alias Matze Knop und AbraCappella auf Bild.de ansehen >> 

 

http://www.bild.de/video/clip/knops-kult-liga/kkl-kaiser-27-23337572.bild.html