Ela

Ela
Ela

BIOGRAFIE:

 

Sie war die Leadsängerin und Frontfrau der Deutschsprachigen Popformation „VALERIES GARTEN“. Gleich die erste Single „SANFTE GEFÜHLE“ stieg in die Charts ein und quasi über Nacht waren VALERIES GARTEN zu Gast in allen großen TV-Shows. Die zweite Single „NÄCHSTES MAL AM ENDE DER WELT“ platzierte sich noch höher in den Charts. Zudem gab es noch RSH Gold von Radio Schleswig-Holstein und den ersten Platz in der legendären ZDF-HITPARADE. Außerdem bekamen sie die GOLDENE STIMMGABEL von Dieter Thomas Heck überreicht.

 

Das Debütalbum verkaufte sich weit über 100.000 Mal. Es folgte der zweite Longplayer „IRGENDWO, IRGENDWANN" der nicht minder erfolgreich war! Danach setzte Ela Ihren Weg mit gefühlvollen Popsongs auf Solopfaden fort. Die erste Single wurde von Luis Rodriguez produziert, früher Produzent von Dieter Bohlens Blue System.

 

Danach veröffentlichte sie bei Jupiter Records zwei Singles „MÄNNER KRIEGEN KEINE KINDER“ und “WASSER IN DER WÜSTE“ (mit dem Komponisten Ralph Siegel sowie Texter Bernd Meinunger). Sie wechselte zur Deutschen Austrophon und veröffentlichte 2002 ihren ersten Longplayer ELA - DU BIST DIE WELT und war damit in unzähligen TV-Shows zu Gast.

 

Seit 2005 arbeitet sie zusammen mit dem erfolgreichen Produzenten und Komponisten Klaus Pelizaeus (PLAYA ROUGE XANDRA HAG, ROGER WHITTAKER). Es folgten 5 Singleveröffentlichungen wie z.b. ALLES ENDET IMMER VIEL ZU FRÜH, TROJANISCHE PFERDE, GROSSTADTLÖWIN, ECHOLOT, USW. Sie gehören ins feste Programm der größten deutschen Radiosender(WDR, NDR, SWR, ANTENNE BAYERN, ANTENNE THÜRINGEN, MDR, RADIO SACHSEN ANHALT mit über 75 Radioeinsätze in der Woche. . ELA - Eine Powerfrau, die mit einem weitgefächerten Programm.

 

DISCOGRAFIE:

 

Am ersten Abend nie, Das zweite Ich, Nachtaktiv, Echolot, Großstadtlöwin

Noch ein Jahr verschenken, Immer wenn mein Herz schlägt, Sterntalerzeit

Trojanische Pferde, Alles endet viel zu früh, Du Bist die Welt (LP), Weil ich dich Liebe

Es lebe die Liebe, Männer kriegen keine Kinder, Wasser in der Wüste

 

REFERENZEN:

 

Fernsehsendungen:

 

Grand Prix Vorentscheid 1997, ZDF Hitparade, Musik liegt in der Luft, Fernsehgarten

Schlagerparade, Alles Gute "MDR", Schlagermagazin mit Bernhard Brink, Wunschbox

NDR Wunschkonzert, uvm.

 

Live-Auftritte:

 

MS Arkona, MS Maxim Gorki, Sechstagerennen Bremen, Sechstagerennen Berlin

Bundes Presseball, Miss Germany Wahl Berlin, BMW Gala Bremen, uvm.

Das zweite Album erschien im Herbst 2009 und man darf gespannt sein auf spannende Projekte..