Michael Albig

Sänger - Schauspieler - Tänzer - Musicals

Es hat nicht lange gebraucht, bis ich gemerkt habe, dass das Singen & Schauspielern zu meinem Leben gehört. Schon als Kind hat mich das Theater-Fieber gepackt und ich liebte und liebe es noch immer, in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen, mich zu verkleide und diverse Charakteren darzustellen. Mir fällt es leicht, Musikstücken Leben einzuhauchen und durch sie hindurch verschiedene Gefühle darzustellen.  Gefühle zu verarbeiten und sie als Emotion nach aussen zu zeigen, ist eine Eigenschaft, welche mich sowohl als Sänger vor allem aber als Schauspieler kennzeichnet. Ich spiele Musicals weil ich mich auf der Bühne und in der Schauspielerei sowie im Gesang Frei fühle. Ich probiere mich selbst aus, gelange an Grenzen und lernte / lerne Seiten an mir selbst kennen, welche ich ohne die Schauspielerei / den Gesang und das Theater nie kennengelernt oder entdeckt hätte.

 

Das Theater, die Bühne sowie die darin entstehende Atmosphäre hat für mich etwas Magisches und weckt in mir die Passion, in diese einzigartigen und bezaubernden Welten einzutauchen. Ich selbst spiele Tag für Tag, Szene für Szene. Es kommt mir vor wie in einer großartigen Improvisation. Man muss situativ reagieren können.

 

Wenn ich Theater spiele, werfe ich mich immer wieder in ein neues Abenteuer, wissend: Es ist ein großer Spielplatz mit allen Möglichkeiten. Es ist ein Platz, welcher Experimente zulässt, ein Platz, um Träume wahr werden zu lassen. Rollen und Texte sowie Lieder werden lebendig. Die Zuschauer, welche für einen Moment ihren Alltag ausblenden, lassen sich mitreißen und inspirieren. Sie entdecken dabei vielleicht für einen Moment ihr inneres Kind. Das innere Kind welches mich seit meiner ersten Schauspielerischen Erfahrung begleitet und nicht mehr zur Ruhe kommt. Es schreit, es tobt und es will, dass ich es raus lasse. Das innere Kind das nie sterben sollte. Man sollte es viel öfters zulassen es auszuleben.

 

Nicht umsonst sagt man „ Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum“. Der Film „die Unendliche Geschichte“, sowie „das Musical Elisabeth“ waren bei mir die Auslöser für meine Begeisterung für den Beruf des Musical Entertainers. Wie bei Adreyu in der Unendlichen Geschichte, der bis zuletzt seinen Mut nicht verliert und mutig sich neuen Herausforderungen stellt,  sowie Träume wahr werden lässt auch wenn diese noch so unerreichbar fern scheinen. Ängste überwinden und anfangen das Leben zu genießen. Das Leben auf der Bühne zieht mich an, die Bühnenluft, die Requisiten, die Magie, die Klänge der Musik von den 80’ern bis heute. Aber auch das Spielen vor der Kamera ist ein Gebiet, das mich sehr begeistert. Verschiedene Lebenssituationen nachstellen - Zuschauer schockieren – dem Publikum die Augen öffnen.

 

Es ist eine Herzensangelegenheit meine schauspielerischen und gesanglichen Fähigkeiten und Qualitäten nun zu professionalisieren und dieser Leidenschaft die sich „Musical Entertainment“ nennt nach zu gehen. Es geht mir nicht darum Sänger zu werden um dem Publikum zu gefallen oder Ruhm und Ehre zu kassieren. Es geht mir auch nicht um das grosse Geld. Ich möchte Musicaldarsteller & Schauspieler werden, da die Musik und Schauspielerei mich seit meiner Kindheit begleiten und einen immer grösseren Teil in meinem Leben eingenommen haben. Jedes Mal wenn ich als Zuschauer im Theater sitze, spüre ich wie es in mir schreit – „Michael du sitzt auf der falschen Seite, du gehörst auf die Bühne nicht in den Zuschauerraum!“ Und genau diesem Gefühl, und dieser Inneren Stimme möchte ich Platz schaffen und mir selbst meinen Kindheits- und Lebenstraum erfüllen.

 

Ich freue mich auf eine Einladung zu einem Vorsprechen von Ihnen oder einen positiven Bescheid.

 

Freundlichen Gruss 

Michael Albig

 

VITA von Michael Albig 

 

 

 

 

Sprachen/

Dialekte: Hochdeutsch, Englisch (Anfänger), Österreichisch

Gesang: Bass Bariton bis hoher Bariton

 

Eigenschaften: Begeisterungsfähig, kreativ, zielstrebig, motivierend, fröhlich, aufgestellt, sozial, engagiert, teamfähig, leidenschaftlich, emotional, manchmal ein wenig stur.

 

Hobbies: Theater spielen, tanzen, lesen, sich mit Freunden treffen, Singen, Musik hören, neue Leute kennen lernen, mein Leben genießen, reisen, träumen, lachen, Inline Skating und schwimmen.


Ausbildung:

 

2017 / 2018: Gesangscoaching bei Alexander Diepold

 

Mai 2018: Paritätische Bühnenprüfung / Kontrollprüfung im Ronacher Theater bestanden

 

Ab 2014: Musical-Ausbildung an staatlich anerkannten Konservatorium Sunrise Studios , Wien

 

2013: Gesangscoaching bei Tina Schöltzke

 

Ab 2007: Ausbildung an der Actthor Schauspielschule Linz in Gesang, Tanz, und Schauspiel

 

2007: Schauspielcoaching bei Karl Lindner

 

1999: MTA, Musical Theater Academy Puchenau (Leitung: Niki Howes)



Bisherige künstlerische Erfahrungen:

 

November 2019 bis März 2020 Musical Deutschland Tournee
"Neuinszenierung Phantom der Oper" von N.C. Weber“
auf der Grundlage des Original Romans von Gaston Leroux

 

Dezember 2019 Ballett Musical Aufführung
"Die Schöne und das Biest"

 

Mai 2019 "Magic Musical Melodies" Show in Traiskirchen

 

Anfang 2019 Balett Musical Aufführung
Die Schöne und das Biest“ Balettschule Johanna Wilk

 

April 2018 Magic Musical Melodies
Musical Show in Bad Erlach

 

2015 bis 2017 Fixes Mitglied der Show Company
Campinas Dancing World“, Wien
diverse Auftritte als Musicaldarsteller, Schauspieler
und Sänger

 

2012 Night of Musical“ in Linz – Leonding
sowie auch in Linz Rohrbach

 

2008 Musicaldarsteller im „Maestro Theater“, Kindermusical
Schlaraffenland
Regie: Ursula Ruhs

 

2007 Verschiedene Musical Auftritte

Quer durch die Welt des Musicals

Leitung Ingeborg Schraml

 

2007 / 2009 Planet Musical
Ensemble sowie Soloauftritte
Leitung: Karl Lindner, Harald Baumgartner, Ina Regen

 

2006 Ensemble Rolle im Film „Jump“
Regie: Joshua Sinclair

Produzentin: Lilly Berger

2006 Gesangliche Begleitung einer Eugen-Roth-Lesung
Regie: Inge Schraml

 

1999 Diverse Ensemble Auftritte, und Debüt Auftritt im Rahmen der Musical Theater Academy

 

Verschiedene gesangliche und schauspielerische Auftritte
in Linz bzw. in der Pfarre Wesenufer