Springbreax

Springbreax
Springbreax

Springbreax

 

„Spring Break“ heißen die durchgeknallten Feriensausen, mit denen US-Kids jedes Frühjahr Floridas und Mexikos Traumstrände in Alarmstimmung versetzen. 

Doch warum in die Ferne schweifen, wenn das Beste in nächster Nähe und ohne störende Begleitexzesse zu haben ist? Die Rede ist von „Springbreax“, einer Combo aus dem Landshuter Raum, die erst kürzlich vom Sender Kabel 1 zu Deutschlands bester Partyband gekürt wurde. Kein Wunder, riss die Band doch selbst eine so Feten erprobte Jury wie Anja Lukaseder, Oliver Petszokat und Steve Blame zu wahren Begeisterungsstürmen hin. Mit ihrem witzig abgedrehten Frontsänger PaM, einer fulminanten Dance-Show samt einem unverschämt attraktiven Sexy-Girl sowie dem zündenden Mix aus bekannten Rock- und Popfetzern liefern Sprinbreax die ultimativen Zutaten für jede gelungene Party.

Dass die Band, die sich vor zwei Jahren über Freundschaften und Zeitungsannoncen kennenlernte, dabei auf perfektes Handwerk bauen kann, ist Voraussetzung und macht ein raffiniertes, musikalisches Konzept möglich: Mit eigenwilligen Soundideen, frischen Grooves und überraschenden Improvisationen geben Sprinbreax, die während ihren bis zu vier Stunden langen Auftritten auch eigene Nummern im Programm haben, selbst den bekanntesten Coverversion noch mal völlig neue, mitreißend frische Kicks auf den Weg. Das Ergebnis lautet „purer Fun, Show und Party nonstop“, wie es Sänger PaM treffend auf den Punkt bringt. In Florida und Mexiko gibt’s somit nix zu verpassen... 

 

Partyband-Springbreax